> > > +++LIVE-TICKER KRIM+++

+++LIVE-TICKER KRIM+++

Die Ukraine zieht ihre Truppen von der Krim ab, der Westen setzt auf Diplomatie und Russland bleibt auf Konfrontationskurs – verfolgt die aktuellen Entwicklungen in unserem Live-Ticker. Unter #Krim und #Wildzeitung könnt ihr mittwittern.

Soldat, Krim, Simferopol, Krise

18:35 – 20 Bewaffnete stürmen ukrainischen Kriegsschiff im Hafen von Sewastopol

17:05 – Russland reagiert auf die verschärften Sanktionen und verhängt Einreisesperren gegen Vertreter der US-Regierung, darunter Senator John McCain und Repräsententantenhaus-Sprecher John Boehner
John McCains Antwort auf Twitter:

 

16:38 Uhr – Die USA weiten die Sanktionen gegen Russland auch auf dessen Öl- und Gassektor aus. „Russland muss wissen, dass es sich durch weitere Eskalation nur weiter von der internationalen Gemeinschaft isoliert“, sagt Obama auf seiner Pressekonferenz vor dem Weißen Haus.

 

16:30 Uhr – Rubel soll als neue Währung am 24. März auf der Krim in Umlauf kommen

16:12 Uhr – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) reist am Samstag in die Ukraine. Er will die Hauptstadt Kiew und die ostukrainische Stadt Donezk besuchen, um über mögliche Hilfen zu sprechen.

 

14:57 Uhr – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon erklärt bei einem Treffen mit Präsident Putin in Moskau, er sei „sehr besorgt“ über die Krim-Krise.

14:50 – Russisches Unterhaus ratifiziert Vertrag – die Krim wird in die russische Föderation aufgenommen

10:40 – Kauder im Bundestag: Krim-Krise ist Bewährungsprobe für Koalition: „Bei der Lösung dieser Aufgaben, da bin ich hundertprozentig überzeugt, wird sich diese Koalition bewähren müssen. Und sie wird sich bewähren“

Do., 7:30 – US-Präsident Obama schließt einen Militäreinsatz in der Ukraine aus, setzt auf Diplomatie. Währenddessen zieht das ukrainische Militär von der Krim ab. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon reist heute nach Moskau, um eine Deeskalation des Konflikts zu bewirken. In Brüssel treffen die EU-Regierungschefs zusammen, um über eine gemeinsame Linie zu beraten. Russland gibt sich weiter unbeeindruckt: Die Parlaments-Abgeordneten sollen heute den Beitrittsvertrag der Krim ratifizieren.

18.40 Uhr – Ukraine kündigt Visumspflicht für Russen an. Laut Andrij Parubij, Chef des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats, verlässt sie die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Die GUS wurde 1991 gegründet und ist ein loser Zusammenschluss elf ehemaliger Sowjetstaaten.

18.30 Uhr – Bundesregierung beschließt vorerst Stopp der Rüstungsgeschäfte mit Russland

14.40 Uhr – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon will Russland und die Ukraine besuchen. Am Donnerstag ist ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Putin geplant. Die Krise müsse friedlich gelöst werden, erklärt Ban.

13.40 Uhr – Ukrainischer Marine-Chef Sergej Gajduk wurde in Sewastopol festgenommen, melden russische Medien.

10:00 Uhr – Auch innerhalb der Ukraine verschärfen sich die Fronten: Die Russia Today, berichtet über den Vorstoß der ukrainischen rechtspopulistischen „Swoboda“-Partei in die Redaktionsräume des öffentlichen ukrainischen Fernsehens.

Mi. 9:30 Uhr – Russische “Selbstverteidigungskräfte” stürmen das ukrainische Marine-Hauptquartier in Sewastopol, berichtet dpa.

Auf dem Hauptgebäude wurde die russische Flagge gehisst, berichtet ein AP-Fotograf laut 20min.ch.

Zuvor hatte das ukrainische Verteidigungsministerium die Erlaubnis zum Waffeneinsatz zur Selbstverteidigung erteilt.

Antje Schippmann (26) kommt aus Leipzig (spricht aber nicht so), trinkt gerne guten Whisky und hatte schon mal 18 Punkte bei Quizduell. Nach ersten Jobs in Berlin, Jerusalem und Halle gentrifiziert sie jetzt den Wedding und schreibt fürs Politik-Ressort. Weitere Artikel von Antje Schippmann
Ähnliche Artikel

DER Ukraine-Reporter im exklusiven Skype-Interview mit WILD

Auf dem Maidan-Platz in Kiew wich er Vitali Klitschko (42) nicht von der Seite, tagelang war er bei den Gesprächen mit der Opposition dabei, sprach auf der Krim mit russischen Soldaten. Immer bereit, immer vor Ort: BILD-Reporter Paul Ronzheimer (28)... mehr erfahren

DER Ukraine-Reporter im exklusiven Skype-Interview mit WILD

Auf dem Maidan-Platz in Kiew wich er Vitali Klitschko (42) nicht von der Seite, tagelang war er bei den Gesprächen mit der Opposition dabei, sprach auf...

Nach Bombenanschlag: Israel greift syrische Armee-Stützpunkte an

Israel hat heute militärische Ziele in Syrien angegriffen. Auslöser war ein Bombenangriff auf eine israelische Grenzpatrouille durch die syrische Armee. Vier israelische Soldaten wurden dabei verletzt, einer davon schwer. Die israelische Luftwaffe... mehr erfahren

Nach Bombenanschlag: Israel greift syrische Armee-Stützpunkte an

Israel hat heute militärische Ziele in Syrien angegriffen. Auslöser war ein Bombenangriff auf eine israelische Grenzpatrouille durch die syrische...

KRIM-UPDATE: Zwei weitere Soldaten von Heckenschützen getötet

Eskaliert jetzt die Lage auf der Krim? Nach Polizeiangaben wurde ein ukrainischer Soldat und ein Mitglied der prorussischen "Selbstverteidigungskräfte" erschossen. Ein Heckenschütze habe am Dienstag aus einem verlassenen Gebäude bei einer ukrainischen... mehr erfahren

KRIM-UPDATE: Zwei weitere Soldaten von Heckenschützen getötet

Eskaliert jetzt die Lage auf der Krim? Nach Polizeiangaben wurde ein ukrainischer Soldat und ein Mitglied der prorussischen "Selbstverteidigungskräfte"...

Ukrainischer Soldat auf der Krim getötet

Simferopol - Ein ukrainischer Soldat ist auf einer Militärbasis am Rande der Stadt Simferopol auf der Krim erschossen worden. Das Verteidigungsministerium in Kiew erklärte, dass eine Gruppe unbekannter Bewaffneter, "voll ausgerüstet, mit vermummten... mehr erfahren

Ukrainischer Soldat auf der Krim getötet

Simferopol - Ein ukrainischer Soldat ist auf einer Militärbasis am Rande der Stadt Simferopol auf der Krim erschossen worden. Das Verteidigungsministerium...

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen