> > > Presseschau: “Wer doof guckt, muss gehen”

Presseschau: “Wer doof guckt, muss gehen”

Jürgen Klopp ist zurück – nicht der schöne gute, sondern der hässliche böse. Nach dem neuerlichen Ausraster des Dortmunder Trainers im Borussen-Duell gegen Mönchengladbach machen die Zeitungen kurzen Prozess. “Schlechter Verlierer”, “frustriert”, “Quälgeist” – von Bayern bis Berlin lässt Deutschland kein gutes Haar am BVB-Coach. Die WILD-Zeitung hat einige Pressestimmen zusammengefasst.

Dortmunds Trainer Jürgen Klopp blickt vor dem Spiel Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach am 15.03.2014 in die Runde. Foto: Marius Becker/dpataz: “Klopp hat am Samstag wieder sein böses Fletsche-Gesicht gezeigt. Wütend sieht er dann aus, der BVB-Coach, fast schon entstellt. Der Schiri hat ihn daraufhin auf die Tribüne geschickt. (…) Wer doof guckt, muss gehen.”

Die Welt: “Klopp erweist sich einmal mehr als schlechter Verlierer”

B.Z.: “Bei der 1:2-Pleite gegen Gladbach musste Klopp wieder einmal auf die Tribüne. Immer wieder hatte Klopp mit finsterer Miene an der Linie gepoltert, gemeckert und wild gestikuliert.”

FAZ: “Vermutlich wird Klopp von den Schiedsrichtern auch deshalb zuweilen als Quälgeist wahrgenommen, weil er im kleinen Grenzverkehr am Rande des Rasens zum wiederholten Mal auffällig wurde. (…) All diese Umstände müssen Klopp so geärgert haben, dass er seine Wut an Menschen ausließ, die es wagen, ihm nicht nach dem Mund zu reden.”

“Er wäre so gern der coolste, beste, schönste Trainer der Liga”

 

Hamburger Abendblatt: “Den Schlusspfiff erlebte der frustrierte Trainer wieder einmal nicht in der Coaching-Zone, denn in der Nachspielzeit hatte Schiedsrichter Denis Aytekin genug von Klopps Wutausbrüchen (…)”

Berliner Kurier: “Er wäre so gern der coolste, beste, schönste Trainer der Liga. Aber dazu gehören nicht nur Basecap, Bart und flotte Sprüche. Dafür braucht man auch ein wenig Selbstbeherrschung. Und die fehlt Klopp viel zu oft.”

BILD: “Dieses Gesicht kommt vor Gericht. (…) Er lernt es einfach nicht. Immer wieder polterte, meckerte, gestikulierte Klopp mit finsterer Miene an der Linie.”

Daniel Mituta (27) arbeitet für'n Schwitzkasten, weil er's kann. Lässt sich gern von Filigrantechnikern betören. Lieblingsspieler sind daher Nadine Angerer und Melanie Behringer. Mag eigentlich Leverkusen. Nur gerade nicht so. Dafür hat er immer Bock auf Streetball, Trashtalk, gute Musik, Fastfood und Möpse. Weitere Artikel von Daniel Mituta
Ähnliche Artikel

Ist Klopp noch zu retten?

Außer Kontrolle: Der BVB-Coach ist reif für die Wut-Analyse. Für die WILD-Zeitung nehmen dazu zwei Mimik-Experten das Klopp-Gesicht unter die Lupe. Eins zu zwei. 90. Minute. Er hat sich kaum noch unter Kontrolle. Die 80.000 schreienden Menschen... mehr erfahren

Ist Klopp noch zu retten?

Außer Kontrolle: Der BVB-Coach ist reif für die Wut-Analyse. Für die WILD-Zeitung nehmen dazu zwei Mimik-Experten das Klopp-Gesicht unter die Lupe. Eins...

TV-Zoff: Kahn bezeichnet Klopp als Sensibelchen

Da ist der eine oder andere ZDF-Zuschauer zu später Stunde noch einmal aufgeschreckt. Schon lange, nachdem das Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Zenit St. Petersburg (1:2) vorbei war, gingen sich BVB-Coach Jürgen Klopp und ZDF-Experte... mehr erfahren

TV-Zoff: Kahn bezeichnet Klopp als Sensibelchen

Da ist der eine oder andere ZDF-Zuschauer zu später Stunde noch einmal aufgeschreckt. Schon lange, nachdem das Champions-League-Spiel zwischen Borussia...

Exklusiv! Jean-Marie Pfaff: “In Belgien würde Klopp härter bestraft werden!”

BVB-Coach Jürgen Klopp ist völlig außer Kontrolle. Erst am letzten Wochenende keifte er erneut den vierten Offiziellen an. Die Folge: Die Niederlage gegen Gladbach sah er von der Tribüne aus, musste zusätzlich 10.000 Euro Strafe zahlen. Exklusiv... mehr erfahren

Exklusiv! Jean-Marie Pfaff: “In Belgien würde Klopp härter bestraft werden!”

BVB-Coach Jürgen Klopp ist völlig außer Kontrolle. Erst am letzten Wochenende keifte er erneut den vierten Offiziellen an. Die Folge: Die Niederlage...

Zwitscher-Ticker: Borussia Dortmund – St. Petersburg #wildzeitung #bvbzenit

Guten Abend, Ihr Lieben! Endlich ist wieder Champions League...also richtige Champions League. Das 1:3 der Schalker C-Jugend gegen gelangweilte Madrilenen von gestern ignorieren wir am besten. Denn die Dortmunder haben sich schon  gestern mit Knuckle-Push-ups... mehr erfahren

Zwitscher-Ticker: Borussia Dortmund – St. Petersburg #wildzeitung #bvbzenit

Guten Abend, Ihr Lieben! Endlich ist wieder Champions League...also richtige Champions League. Das 1:3 der Schalker C-Jugend gegen gelangweilte Madrilenen...

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen